Ostsee Fahrradtour

Fahrradtour an der Ostseeküste

Entspannen Sie auf einer Fahrradtour an der Ostseeküste

Möglichkeiten für Radtouren gibt es zahlreiche in Deutschland, doch kaum eine ist so abwechslungsreich wie eine Ostsee Fahrradtour. Der hoch im Norden Deutschlands gelegene Ostseeküstenradweg ist insgesamt fast 1.000 Kilometer lang – möchte man den gesamten Weg passieren, sollte man sich einige Tage Zeit nehmen.

Die Ostsee Radtour startet im Bundesland Schleswig-Holstein in der beschaulichen Stadt Kupfermühle bei Flensburg und endet in Ahlbeck auf der Sonneninsel Usedom oder in Ueckermünde. Während seines Streckenverlaufes passiert der Ostseeküstenradweg die schönsten Gegenden des hohen Nordens, durch beschauliche Fischerdörfer geht es ebenso wie entlang imposanter Steilküsten in Rostock oder auf Rügen.

Schon in der Stadt Flensburg lohnt eine ausgiebige Pause, hier sollte man einen Besuch des Schifffahrtsmuseums oder eine Stadtrundfahrt einplanen. Von dort aus geht die Fahrt weiter durch die wunderschönen Gegenden der Ostsee.

Abwechslung pur

Ostsee Fahrradtour

Genießen Sie die Natur und Ruhe

Eine Ostsee Fahrradtour ist durch alte Hansestädte, zahlreichen Ostseebädern, Kurorten sowie der schönen Ostsee mit ihren weißen Sandstränden gekennzeichnet. Des Weiteren ist die Ostseeküste von mehreren Inseln wie zum Beispiel Poel, Fehmarn, Rügen und Usedom gesäumt. Die Insel Hiddensee gehört zu den kleineren und liegt dicht an der Insel Rügen. Von Rügen aus lohnt sich eine kleine Schifffahrt auf die autofreie Insel. Dort lässt sich die Fahrradtour gut fortsetzen. Ruhige besinnliche Stunden werden Sie hier erwarten.

Auf Rügen gibt es vor allem in der Session viele Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung der ganzen Familie. Der Rügen Radweg führt Sie an den bekannten Sehenswürdigkeiten wie der Kreidefelsen und der Königsstuhl, Prora oder der Rügenpark Gingst vorbei. Ein reichliches Angebot an Ausflugszielen und Übernachtungsmöglichkeiten, wie im Hotel Stralsund, steht zur Verfügung und lässt keine Langeweile in Ihrem Fahrradurlaub aufkommen.

Touren Sie auf dem Ostseeküstenradweg weiter und Sie werden den Greifswalder Bodden passieren. Im Bodden mischt sich Süß und Salzwasser und so entsteht das Brackwasser. Auf der Insel Usedom ankommen geht es weiter auf dem Usedom Radweg, der Sie an Seebädern und architektonischen Gebäuden vorbei lotst. Der östlichste Teil der Insel gehört zum Nachbarland Polen.

Zurück aufs Festland über Anklam und Ueckermünde sind Sie im Ziel Ihrer Radtour angekommen. Da der Ostseeküstenradweg auch in Polen sehr gut befahrbar ist, können Sie, wenn Sie wollen, weiter radeln und unser Nachbarland erkunden.